Startseite
    Lianera Raena Dunkelfeder
    Gedichte
    Kyssandre van Zyra
    Lluvia Schattenhauch
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/eispfoetchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rabenflug

Schwarz wie die Nacht, ist dein Gefieder, frei, von niemandem gehalten, trägst du kein Mieder.G... weiterlesen
1.4.09 14:03


Tag und Nacht

 Ein Unterschied wie Tag und Nacht, das eine aus Licht, das andere aus Schatten gemacht,das ein... weiterlesen
1.4.09 14:05


Flammenteufel

 Flammenzungen ziehen zügig voller Gier, verbrennen alles, geschaffen zum vernichten schie... weiterlesen
1.4.09 14:06


Dunkelheit

Tief im Herzen, rot wie Glut, bringt ihr Schmerzen, verbrennt ihr Blut, tief im Dunkel leises Fl&uum... weiterlesen
1.4.09 14:07


Wasser ist ihr Element..

 An einem See, so tief, so blau stand eine Frau wie Wellen rau, auch zart wie eine Briese sanft... weiterlesen
1.4.09 14:11


Kapitel 1

Lia starrte erschrocken und neugierig durch die Blätter des Gestrübbs auf das Seeufer. Tr&... weiterlesen
1.4.09 14:31


Als sie erwachte lag sie in einem warmen Bett. Kurz versuche sie ihre wirren Gedanken zu ordnen, doc... weiterlesen
1.4.09 14:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung